"Wandel-Gespräche" - ein "bunter (Kommunikations-)Blumen-Strauß aller alternativen Personen u Initiativen"...

Dylan
Beiträge: 288
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: "Wandel-Gespräche" - ein "bunter (Kommunikations-)Blumen-Strauß aller alternativen Personen u Initiativen"...

Beitrag von Dylan »

Weltrat lädt alle ein zu Popper-FrAK-Talks mit Schachuhren, weil ich die FrAK, das Forum und 3. Satz-Mediation bei weitem nicht für ausreichend halte.

Jeder pro Durchgang Redezeitkonto 5 Min., Ruf Wechsel und Nr. der Uhr und dann: Ich glaube, da haben Sie gerade einen Irrtum geäußert, weil (Argument)...

Nur so kommen wir an die jeden Wandel verhindernden Unterschiede ran und können ein Ziehen an einem Strang vielleicht erreichen, ohne das niemals was anders werden wird.

Wenn niemand was dagegen hat, auch mit Live-Sendung und Aufzeichnung. Gerne Terminvorschläge hier machen, zur Auswahl stehen: Mittwochs, Do, Sa, So ca. 20.15 oder täglich außer Mittwochs ca. 9 Uhr.
Dylan
Beiträge: 288
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: "Wandel-Gespräche" - ein "bunter (Kommunikations-)Blumen-Strauß aller alternativen Personen u Initiativen"...

Beitrag von Dylan »

Schade, FrAK und Schenker schaffen den Sprung zur Popper-FrAK offensichtlich nicht, wodurch man NICHT mal in die Nähe der entscheidenden Probleme beim Menschenbild und Weltbild kommt. Ruft an oder mailt, wenn man doch der Einladung zur Popper-FrAK folgen will, ich bin hier wieder weg, lösche das Forum wieder aus dem Browser, weil hier aus meiner Sicht alles stagniert.

Auf unserer Hp steht jetzt:

Gemeinwohl-Ökonomie-GemeinwohlWirtschaftsOrdnung-Diskussion in Prof. Sir Karl R. Popper-Falsifikationismus-Talks freundlicher wechselseitiger Falsifizierungs-Versuche (Wo irr ich, wo Du?) mit Redezeitkonten und (Schach-) Uhren und eine aus dieser GWÖ-GWO-Diskussion resultierende GWÖ-GWO-Kombi(nation) = Weltrettung

Wenn Ihr versuchen würdet, diese Hypothese zu falsifizieren, kämen wir sehr schnell an die alles entscheidenden Rest-Irrtümer, die in Menschenbild und Weltbild der Schenkerbewegung und FrAK noch versteckt enthalten sind.

Scheut auch die FrAK eine eventuelle Enttarnung liebgewonnener Irrtümer???
Jannick Schenker
Beiträge: 194
Registriert: Mo Apr 18, 2022 12:52 pm

Re: "Wandel-Gespräche" - ein "bunter (Kommunikations-)Blumen-Strauß aller alternativen Personen u Initiativen"...

Beitrag von Jannick Schenker »

Ich bin hier mit dem Forum hier recht zufrieden. Auch wenn Dinge sich vllt langsam entwickeln können, stört mich das nicht. Ich übe mich gern in Geduld. Alles liebe wünsche ich uns allen :)
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 424
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Behaltet den Youtube-Kanal der Wandel-Gespräche im Auge - Zum Appetit-Machen mal wieder ne Video-Beschreibung...

Beitrag von Oeff_oeff »

Behaltet den Youtube-Kanal der Wandel-Gespräche im Auge - Zum Appetit-Machen mal wieder ne Video-Beschreibung...

https://www.youtube.com/watch?v=JliLAP_ih_4

24 WaGes 2022-07-18: Arbeitn f Lohn, Spaß, od Mit-Schöpfer-Regie? Verantwortl Unterscheidn u mehr?


'Motivations-Zauber': Arbeiten für Lohn, Spaß, oder Mit-Schöpfer-Regie? Verantwortliches Unterscheiden und mehr (bis zu 'Eintauchen ins über-unterscheidende kosmische Bewusstsein', 'Verschmelzung von (Verantwortungs-)Ratio und Mystik'...)?

In der letzten Woche war ich leider zu sehr 'multi-funktional ausgelastet' am Montag-Abend (Mahnwache, Wandel-Gespräche u 40-jähriges Jubiläum der Friedens- und Konflikt-Forschungs-Ringvorlesung an der Marburger Uni), so dass mein Mit-Schenker Jannick (der im Moment als 'Haupt-Wohnsitz-Zelter' in Berlin den Haupt-Akteur darstellt, um den Faden des "Demokratie-Fürsorge-Camps" aufrecht zu erhalten...) es übernahm, den Raum der Wandel-Gespräche zu öffnen... Aber es spielte sich nichts Nennenswertes ab dann, u es gibt auch keine Aufnahme...

Im Wandel-Gespräch am 18.7.2022 ging es dafür mal wieder recht lebhaft zu...
Jannick, Lucki, Henning und ich (- im Hintergrund meine Frau Anke und mein Sohn Aljoscha -) sprachen über die großen Motivations-Fragen:
Wofür machen wir, was wir machen? Z.B. das Arbeiten: Machen wir Dinge, die um ihrer selbst willen nicht durchführens-wert sind oder vielleicht gar schädlich, trotzdem für Geld ('käuflich-korrupt'), um damit Grund-Versorgung und Freizeit-Unterhaltung, Brot und Spiele, finanzieren zu können? Oder machen wir Dinge aus Spaß, und vielleicht auch mit ein bisschen Sinn- und Sozial-Motivation - z.B. ein LKW-Fahrer, der gern LKW fährt, aber sich auch sagt, er mache durch die Transporte zusätzlich ja auch was Nützliches? Oder handeln wir aus Mit-Schöpfer-Geist, im Blick aufs Ganze, wie mit Augen, Geist und Händen Gottes? Wo dann z.B., wenn man allem seinen passenden Platz und sein passendes Maß im Ganzen zu-erkennen will, alle 'Splitter-Logiken' durchschaut und überschritten werden können: z.B. dass LKW-Fahren - unterm Strich der gesamten Folgen betrachtet - zumeist statt Nutzen eher ökologisches Schaden-Anrichten bedeutet...
Inwiefern kann ein Sich-immer-mehr-Hineinarbeiten in die höchste Dimension, Vereinigung mit dem kosmischen oder göttlichen Bewusstsein, so eine innere Turbo-Erfüllung mit sich bringen, dass alle Sucht-Versuchungen daneben wie Seifen-Blasen zerplatzen? "Drogen haben noch jeden betrogen... - Legalize einen klaren Kopf! ---- Und berauscht Euch an der nüchternen Trunkenheit des Geistes!..."
U.a. anderem sprechen wir dabei auch darüber, wie solche Gedanken eine wirkungsvolle Heil-Methode gegen 'Filter-Blasen'-Verengung des menschlichen Geistes und viele psychische Krankheiten, die - wie bei Psychosen - den Menschen innerlich die Kontrolle verlieren lassen, wirken können... Indem man (- zumindest solange die Krankheit noch ausreichend auf mentaler Ebene angehbar ist, statt zu sehr durch Genetik bzw. Organ-Schäden bedingt zu sein, so dass mit Innen-Arbeit angesetzt werden kann... -) einfach ganzheitlich kritisch und im Sinne eines umfassenden Verständnisses von Persönlichkeits- und Verantwortungs-Reife an die Sache heran-geht ---- und bei 'Stimmen', die einen leiten wollen (ob Herrscher-Befehle, Wirtschafts-Werbung, oder eigene Willkür-Motive, der Bauch oder die Süchte...), überall die Frage nach tragfähigem Verantwortungs-Vertrauen stellt: Ist die Stimme ausreichend transparent und richtet sich verlässlich nach Werten, die mir gut tun -- und wenn ich ein 'Global-denken,lokal-handeln!'-Mensch bin - dann auch gleichzeitig der ganzen Welt gut tun?...
WENN man ernsthaft solche aufs Ganze bezogenen Unterscheidungen trifft, kann es sofort all das Stimmen-Wirrwarr entzerren und die irreführenden Einflüsterungen zerplatzen lassen...
((---- Und das kann einen sogar auch vom eigenen Unter- und Unbewussten emanzipieren, indem man dann am Ende aus der hinter allem stehenden wahren Welten-Schöpfer-Regie denkt und handelt, die auch die 'unsichtbaren Kanäle des Wirklichkeits-Geschehens lenkt', auch den (Unter-)Bewusstseins-Strom, der uns so durch-fließt, dass wir bei keinem Satz, den wir anfangen, in dem Moment das Ende schon kennen... D.h.: Auch das, was im jeweiligen Moment vielleicht so erscheint, dass - wie manche Psychologen und Evolutions-Biologen behaupten - erst Gefühle und Unter-Bewusstes unsere Entscheidungen treffen, und wir erst danach zum Nachdenken kommen, und es uns dann irgendwie 'zurecht-rationalisieren' würden ------ auch das kann, wenn wir nicht nur 'Splitter-Nachdenken' in jeweiligen Augenblicken praktizieren, sondern uns in allgemeinem Denken mit den hinter allem stehenden Steuerungen beschäftigen, dazu führen, dass wir sagen können: Nicht irgendwelche undurchschauten und uns instrumentalisierenden Fremd-Steuerungen lenken uns -- sondern wir sind eins geworden mit der dahinter stehenden Schöpfungs-Steuerung, und von daher können wir sagen: Auch darin steuern wir, die wir uns identifiziert haben mit der Schöpfungs-Steuerung, uns selbst! Das ist nichts Fremdes, oder gar Missbrauchendes -- sondern das ist unser wahres eigenes Selbst!...

Namaste.
Öff Öff
www.global-love.eu
Der Forums-Thread zu den "Wandel-Gesprächen":
viewtopic.php?f=320&t=185
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 424
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Antw zu Dir, lieber Dylan, kommt auch noch: Antw auf die 30 Fragn - u 'weiter-gedachte Popper-Logik',gern auch f Talks

Beitrag von Oeff_oeff »

Dylan hat geschrieben: Mo Jul 11, 2022 1:08 pm Schade, FrAK und Schenker schaffen den Sprung zur Popper-FrAK offensichtlich nicht, wodurch man NICHT mal in die Nähe der entscheidenden Probleme beim Menschenbild und Weltbild kommt. Ruft an oder mailt, wenn man doch der Einladung zur Popper-FrAK folgen will, ich bin hier wieder weg, lösche das Forum wieder aus dem Browser, weil hier aus meiner Sicht alles stagniert.

Auf unserer Hp steht jetzt:

Gemeinwohl-Ökonomie-GemeinwohlWirtschaftsOrdnung-Diskussion in Prof. Sir Karl R. Popper-Falsifikationismus-Talks freundlicher wechselseitiger Falsifizierungs-Versuche (Wo irr ich, wo Du?) mit Redezeitkonten und (Schach-) Uhren und eine aus dieser GWÖ-GWO-Diskussion resultierende GWÖ-GWO-Kombi(nation) = Weltrettung

Wenn Ihr versuchen würdet, diese Hypothese zu falsifizieren, kämen wir sehr schnell an die alles entscheidenden Rest-Irrtümer, die in Menschenbild und Weltbild der Schenkerbewegung und FrAK noch versteckt enthalten sind.

Scheut auch die FrAK eine eventuelle Enttarnung liebgewonnener Irrtümer???
Antwort zu Dir, lieber Dylan, kommt auch noch: Sowohl Antwort auf Deine 30 Fragen... - und auch eine 'weiter-gedachte Popper-Logik', gern dann auch für (Schach-Uhr-)Talks, zu denen ich mit dazu komme... Vielleicht heute abend, vielleicht - wegen dem bevor-stehenden Prozess - erst einige Tage später (oder aus dem Gefängnis ;-) )...
Namaste.
Öffi
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Dylan
Beiträge: 288
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Lucki (von den Montags-Wandelgesprächen von Öffi) und Dylan Weltrat laden ein zur Popper-FrAK Do 18.8. 20.15 Uhr

Beitrag von Dylan »

Lucki (von den Montags-Wandelgesprächen von Öffi) und Dylan Weltrat laden ein zur Popper-FrAK Do 18.8. 20.15 Uhr
Dylan
Beiträge: 288
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: "Wandel-Gespräche" - ein "bunter (Kommunikations-)Blumen-Strauß aller alternativen Personen u Initiativen"...

Beitrag von Dylan »

Zu obigem Post: Zugangsdaten Popper-FrAK Do 18. per PN

Die ganze Welt ist in Mini-Sekten aufgespalten mit unterschiedlichen Mosaiken aus überwiegend Vorteilbringenden Irrtümer irgendwelcher Sparten und ein paar wenigen Wahrheiten.

Nur Schenker-Bewegung, Weltrat/NextScientistsForFuture.de, Lucki von Utopia ist machbar und vielleicht ganz wenige andere sprechen noch mit Andersdenkenden.

Jetzt ist nur die Frage, ob auch die alle ihre Irrtümer, die ja meistens Manipulationen fremder Sparten sind, die die anderen zu ihren Opfern gemacht haben, mit Klauen und Zähnen bis aufs Blut verteidigen, oder ob es zur Annäherung kommt.

Bis jetzt sieht es nirgends nach Annäherung aus, wofür ja mindestens eine Person mal einen Irrtum als Irrtum erkennen müsste und aufgeben müsste.

Dagegen blockiert öfters auch die Ideologie, dass es unzählige Wahrheiten gäbe, wo es dann ja gar keine Irrtümer mehr geben kann, eben weil es angeblich so viel Welten gibt, wie es Menschen gibt. Aber ich bin sicher, es gibt nur eine Welt, also auch nur eine Gruppe von Wahrheiten, und der extrem viel größere Rest sind einfach nur Irrtümer, die es zu enttarnen gilt.

Vielleicht gelingt das ja am Do, 18., vielleicht beginnt ja dort der Beginn des Wandels.

Eine wichtige Nachricht an die Schenker ist:

Ein selbstmörderisches Schenken ist zum Glück doch gar nicht nötig, um die Welt zu retten. Es reicht doch völlig, die Antikooperative Marktwirtschaft zur Kooperativen und Kommunen-produzierenden Gemeinwohl-Ökonomie-GWO-Kombi des Weltrates zu machen, wo Akte der Nächstenliebe, zu denen auch die Reparatur aller ÜBERMÄSSIGEN Erdbeschädigung gehört, belohnt werden.

Warum soll es denn so wichtig sein und für was soll es denn gut sein, die Belohnungen wegzulassen?

Höchstwahrscheinlich funktioniert kein Lebewesen ohne Belohnungen.
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 424
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Nach Projekte-Rund-Reise u neben Welt-Krise-Prioritäten wieder da... - Bzgl Do Zeit-Frage... - Kei Belohnungs-Ablenkung

Beitrag von Oeff_oeff »

Lieber Dylan!
Nach Projekte-Rund-Reise und neben 'Welt-Krise-Prioritäten' wie "Friedens-Camp" und "Kanzler-Amts-Sturm" bin ich z.T. auch für anderes wieder mehr zu haben...
Bzgl. Donnerstag ist es ne Frage des Zeit-Managements; ich orientiere mich da gerade erst nach der Reise-Rückkehr wieder... Kann aber gut sein, dass ich mir die Zeit nehmen kann...

Bzgl. des 'Belohnungs-Themas':
Wenn es eine im Ganzen verantwortliche Entwicklung geben soll, sollten Menschen sich entscheidend davon leiten lassen, was aufs Ganze verantwortlich ist... Sozusagen: 'die Puzzle-Teile einfach so zusammen-setzen wollen, wie das Bild im Ganzen stimmt'... Wenn ihnen jemand dafür, dass sie ein Puzzle-Teil richtig einsetzen, ein Leckerlie gibt - von mir aus... Wenn der betreffende Mensch es ohne Leckerlies aber nicht mehr richtig machen würde, oder wegen Leckerlies an falscher Stelle, ist es schädliche Ablenkung -- und glücklich der Mensch, der das zu vermeiden schafft... (und dem diese Fähigkeit unbeirrbarer Gesamt-Puzzle-Treue höchstes Leckerlie bzw. Seelen-Glück ist...)

Namaste.
Öff Öff
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Dylan
Beiträge: 288
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: Nach Projekte-Rund-Reise u neben Welt-Krise-Prioritäten wieder da... - Bzgl Do Zeit-Frage... - Kei Belohnungs-Ablenk

Beitrag von Dylan »

Oeff_oeff hat geschrieben: Fr Aug 12, 2022 7:13 pm
Bzgl. Donnerstag Kann aber gut sein, dass ich mir die Zeit nehmen kann...

Wenn der betreffende Mensch es ohne Leckerlies aber nicht mehr richtig machen würde, oder wegen Leckerlies an falscher Stelle, ist es schädliche Ablenkung --

höchstes Leckerlie bzw. Seelen-Glück ist..
Do wäre super, weil wir dann erstmals mehrere Uhren einsetzen können zur Popper-FrAK, die ich in letzter Zeit oft praktizierte und die tolle Ergebnisse mit Kommunen-Interessenten erbrachte. (Wollen 2 Probeleben kommen)

Belohnung: Neu kam durch Popper-FrAK, dass Kohlberg mit gleichem Recht auch völlig anders interpretiert werden kann: Die winzige Gruppe der Postconv.-Leveler könnte die Gruppe der zu Hypermoral-Krankheit manipulierten Opfer von VIs von Sparten sein, wodurch es nicht VIEL ZU WENIGE wären für eine Weltwende, sondern es wäre auch problematisch, auf noch mehr Manipulation zu setzen. Wobei wir dann wieder bei: Nächstenliebeakte belohnen als Hauptweg wären... Mehr Do...
Antworten

Zurück zu „Öffentliche Diskussion“