"Wandel-Gespräche" - ein "bunter (Kommunikations-)Blumen-Strauß aller alternativen Personen u Initiativen"...

Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Re: Nach Projekte-Rund-Reise u neben Welt-Krise-Prioritäten wieder da... - Bzgl Do Zeit-Frage... - Kei Belohnungs-Ablenk

Beitrag von Oeff_oeff »

Dylan hat geschrieben: Fr Aug 12, 2022 9:11 pm
Oeff_oeff hat geschrieben: Fr Aug 12, 2022 7:13 pm
Bzgl. Donnerstag Kann aber gut sein, dass ich mir die Zeit nehmen kann...

Wenn der betreffende Mensch es ohne Leckerlies aber nicht mehr richtig machen würde, oder wegen Leckerlies an falscher Stelle, ist es schädliche Ablenkung --

höchstes Leckerlie bzw. Seelen-Glück ist [sich nicht so ablenken zu lassen]..
Do wäre super, weil wir dann erstmals mehrere Uhren einsetzen können zur Popper-FrAK, die ich in letzter Zeit oft praktizierte und die tolle Ergebnisse mit Kommunen-Interessenten erbrachte. (Wollen 2 Probeleben kommen)

Belohnung: Neu kam durch Popper-FrAK, dass Kohlberg mit gleichem Recht auch völlig anders interpretiert werden kann: Die winzige Gruppe der Postconv.-Leveler könnte die Gruppe der zu Hypermoral-Krankheit manipulierten Opfer von VIs von Sparten sein, wodurch es nicht VIEL ZU WENIGE wären für eine Weltwende, sondern es wäre auch problematisch, auf noch mehr Manipulation zu setzen. Wobei wir dann wieder bei: Nächstenliebeakte belohnen als Hauptweg wären... Mehr Do...
Ja, lieber Dylan... Ich bin zwar viel mit m.E. seeeeehr spannenden Bewusstseins- und Kommunikations-Prozessen beschäftigt, im Telegram-Chat des "Friedenscamps"(ein Zweig des "DeFüCa"): https://t.me/friedenscampberlin2022chat
Aber ich kann mir morgen abend die Zeit wohl mal nehmen, um bei Dir im Talk mit-zu-machen...
Schick mir dann die Zugangs-Daten... Und vielleicht auch mal ne Kurz-Beschreibung Deiner beabsichtigten Talk-Technik...

Wenn ich allerdings lese, was Du da als nennenswerte Erkenntnis-Fortschritte darstellst, erscheint mir das nicht besonders beeindruckend.
Wenn man unter "Postconventional Level" mal versteht, dass man statt blindem Hinterher-Rennen irgendwo oder statt Sich-leiten-Lassen von kurzsichtigen Belohnungs-Motiven die Augen darauf richten will, welche Folgen das eigene Verhalten insgesamt hat, und dass das mit dem Gemeinwohl der Welt vereinbar sein soll ------ dann erscheint mir dies eindeutig '(verantwortungs-)gesund'..., --- und solches "Postconventional-Level-Bewusstsein" als "manipulierte Hypermoral-Krankheit" dar-zu-stellen, erscheint mir weder als eine 'gleichberechtigte andere Interpretation', noch als etwas menschlich Wohl-Tuendes...
Mal als Vergleich:
Wenn ein Familien-Vater mal weg muss und die Wohnung, in welcher seine Familie ist, jemand anderem anvertraut, dann wird dieser Vater sich nicht wohl damit fühlen, wenn er weiß, dass ein eingesetzter Aufpasser bestechlich ist..., ---- und wenn Diebe, die eindringen wollen, dem Aufpasser genug Geld bieten, dann macht er die Wohnungs-Türen für sie auf...
Und es ist ÜBERFÄLLIG, dass wir Menschen uns als Menschheits-Familie verbunden fühlen, und endlich aufhören, wegen irgendwelcher Bestechlichkeiten an tausend Stellen den Räubern und Mördern die Türen auf-zu-reißen !!!!!!!!!
Egal, wievielen Menschen es zu unbequem oder zu wenig spaßig erscheint, wir brauchen unbedingt so eine aufs Ganze schauende, vernünftig zu Ende denkende Verantwortlichkeit!!! Und das dürfen wir nicht irgendwie weg-relativieren oder für unmöglich erklären lassen! Schöner Spruch: "Der Mensch stand ein erstes Mal auf dem Mond. Er muss auch ein erstes Mal verantwortlich auf der Erde stehen!"

Ok, soviel mal für den Moment...
Ich schreib wohl morgen auch nochmal ein paar Gedanken, was meine Interpretation (und Weiter-Denken...) des Konzept-Ansatzes von Popper ist...
Seit jeher bezeichne ich mich ja (unter anderem...) als einen 'kritischen Rationalisten', im Sinne von Popper... D.h., in wesentlichen Punkten gehe ich bei dieser Auffassung des 'kritischen Rationalismus' mit. Nicht in allem. Und manches muss man aus meiner Sicht weiter-denken...
Gut, dazu morgen mehr... [[Dauert doch länger, sorry... ;-) ]]

Namaste.
Öffi
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Nochmal ein technischer Hinweis fürs Mitmachen im "Wandel-Gespräche"-Telegram-Chat

Beitrag von Oeff_oeff »

Im Telegram-Chat "Wandelgespräche - alle" sollen nicht irgendwelche langen Info-Texte rein-kopiert werden, sondern es wird gewünscht, dass man kurz erläutert, warum der betreffende Inhalt in Zusammenhang mit den "Wandel-Gesprächen" gesehen werden kann, und dass man dann einen Link setzt...

Ich wies Henning darauf hin, weil er doch recht oft lange Texte in den Chat einfügte...

Einen langen Text, den er auch nach meinem Hinweis dort noch hinein-stellte, kopiere ich mal nach hier... Hier ist mehr Platz, und hier könnte auch über Hennings Aussagen im besagten Posting weiter-geschrieben werden, wenn man mag...
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Hier Hennings letzter langer Info-Text aus dem "Wandel-Gespräche"-Chat

Beitrag von Oeff_oeff »

Henning Papenburg Naturdesign, [08.11.2022 04:26]
Lieber guter Öff Öff Jürgen Wagner,
deine Ideale die du beschreibst sind auch die der Schöpfung von dem wir alle ein Teil und Ausdruck sind.
Gute harmonische und aufrichtige Kommunikation ist die Basis allen paradiesischen Zusammenleben.
Die Non-Verbale Kommunikation ging vor 6000 Jahren verloren, weshalb der Mensch sich über die Sprache der Worte & Laute & Zeichen-Schrift & Zahlen weiter entfaltet hat.
Technologisch haben wir als eine Menschheit zusätzlich eine künstliche digitale Sprache der KI erschaffen.
Ob das gut oder weniger gut ist darf wann anders ein Thema sein.
Als ein Gast werden von mir Informationen dargeboten. Diese Informationen sind gesicherte Fakten aus angegebenen Quellen, die jeder Überprüfen darf.
In der Kommunikation darf jeder darauf achten gute Wortbegriffe konsequent zu benutzen, auch Abstand von der Negation zu nehmen. Deren Wirkung ist spürbar erwiesen.
Viele Vorsilben haben Manipulativen Charakter.
Irgendwo steht es auch geschrieben:
Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Jedes Wort aus Gewohnheit benutzt ist ausserhalb vom ewigen lebendigen Jetzt in der Sinn-Erfüllung !!!
Die Wortkraft deutscher Sprache und Begrifflichkeiten bitte im Link anschauen sehr lehrreich
passt genau zu dem was Klaus Schwab sagte; betrifft ihm aber genauso, wie jeden anderen auch:
Niemand wird etwas besitzen - in einem WIR-Bewusstsein sind wir eine Menschheit und alles ist UNSER Sich Selbst-gehörendes Leben
https://www.academia.edu/video/lgPwLk

Genug der Vorrede:
Als ein Gast auf dieser Seite, Raum im energetischen Sein, wird erwartet sich mit Respekt und Würde zu begegnen, so wie es die wirksame Schöpfung und das Forum der Wandelgespräche fordert.
Mir geht es einzig um einen Aspekt der einer Klärung bedarf. Eine Antwort dazu, oder Entschuldigung wäre lobenswert.
Wenn nach einen Post, Leute von der Seite abtreten, so haben sie einen Grund dafür.
Der Grund das jemand eine Seite aufkündigt kann viele Ursachen haben.
In diesem Zusammenhang darf etwas richtig gestellt werden.
Zitat von ÖFF ÖFF
Falls die paar Leute, die den Chat verlassen haben, es wegen zu umfangreich oder unliebsam erscheinenden Texten von Teilnehmenden (Henning oder anderen...) taten...:
Dieser Ausdruck von dir ist einzig deine Wahrnehmung ohne die Austretenden nach einen Grund gefragt zu haben. Es ist defakto eine reine Mutmaßung deiner eigenen Wahrnehmung.
Es ist weder eine wahrhaftige Meinung noch eine tatsächliche Wirklichkeit und obendrein ein unguter Ausdruck den Namen Henning mit der Wortbegrifflichkeit "unliebsam" in den fehlerhaften Kontext zu bringen.
Was bewirken unliebsame, fehlerhafte Darstellungen?
Dienen diese einer guten Kommunikation?
Denkt bitte daran:
Die Resonanz-Kraft der Wortkraft-Schwingung wird kräftiger & mächtiger & kehrt mit dreifacher Gewalt auf jeden zurück.
Bleibt im Guten & alles wird Gut -war Gut & ist Gut.
Wünsche allen Lesern viel Freude & Glückseeligkeit.

Patriarch Erzbischof Dr. Gerhard Staats
Im Gespräch am 6. November 2022 um 20 Uhr zum Thema
„Das Ende der satanischen Amtskirchen in Deutschland, sowie die Rückübereignung der Schutzgebiete in Afrika“
Alle Gebiete sind durch Kriegsverbrechen dem Deutschen Kaiserreich entwendet worden und sämtliche internationalen Verträge ruhen in der Zeit der Kriegsverbrechen.
Der Weltfrieden sorgt für die vollständige Gültigkeit der alten Verträge.
Preußen und das Kaiserreich sind zu entschädigen für Terror und Satanismus durch den Vatikan und seine Handlanger!
https://okitalk.news/okitalk-news-dr-ge ... 6-11-2022/
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Botschafter Henning

Re: Hier Hennings letzter langer Info-Text aus dem "Wandel-Gespräche"-Chat von Oeff_oeff » Di Nov 08, 2022 11:10 pm

Beitrag von Botschafter Henning »

Meinungsfreiheit ist etwas gutes, wenn Fakten einer Wirklichkeit darin enthalten sind und die Ehre und Würde von Namen geachtet bleibt.
Wenn Meinungsfreiheit missbraucht wird,
um reine Mutmassungen, Unterstellungen ohne Fakten einer Wirklichkeit mit unguten Worten mit einen Namen im Kontext gebracht werden, so ist das ein Ausdruck der unachtsamen Kommunikation, auch im Hinblick zu der wirksamen Schöpfer-Ordnung seit 01. 10. 2022.
Das wird / kann durch zunehmende Resonanz-Kraft auf einen selber zurück fallen, aber auch haftungsrechtliche Konsequenzen, wie Rufmord oder Entehrung nach sich ziehen.
Fehlerhafte, weniger liebevolle Kommunikation, ist dann im Kontext mit freien Argumenten, oder einer Konsent-orientierten-Kommunikation fehl am Platz, wenn mit erfundenen, fehlerhaften Argumenten vorurteilshaft im Kontext gegen, oder mit Namen agiert wird.
Aus energetischer Sicht ist das Strukturelle-Gewalt mit weniger guten Wort-Begrifflichkeiten der Sprache zu argumentieren, oder in der Negation zu argumentieren.
Das ist auch unbewusster passiver Krieg in Friedenszeiten.

Bist du dir dieser Wirklichkeit Bewusst?
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Kei Grund für Regel-Verletzung! Und: Meinungs-Freiheit umfasst auch Fiktives, Verfluchungen usw. - alles Struktur-Fragen

Beitrag von Oeff_oeff »

1.) Was Du sagst, lieber Henning, hat IMHO nix damit zu tun, dass Du für Dich eine Rechtfertigung ableiten könntest, im Telegram-Wandel-Chat lange ausufernde Beiträge zu schreiben statt - wie von der Chat-Regel vorgesehen - kurze Beiträge mit Verlinkungen...

2.) Ich habe einen viel weiteren Begriff von Meinungs-Freiheit, als Du es beschreibst:
Aus meiner Sicht fallen auch alle (völlig fakten-entbehrenden) fiktiven bzw. märchen-haften Äußerungen darunter..., und es können auch
((- womit ich mich in Gegensatz stelle zu manchen m.E. zu engen und ausschließlichen 'Form-Forderungen', Gesprächs-Teilnehmer müssten 'gewaltfrei kommunizieren' im Sinne der Regeln von Rosenberg..., oder sie müssten sich in rationaler bzw. gar wissenschaftlicher Begrifflichkeit ausdrücken können, um von Wissenschaftlern ernst genommen zu werden, wogegen sich z.T. Popper schon wandte mit seinem 'Kritischen Rationalismus', und worüber ich noch weit hinaus-gehe... -))
'form-verletzende' Äußerungen voll und ganz mit aufgenommen werden wie das wilde unkontrollierte Rum-Schreien eines Kriegs-Opfers, dessen Angehörige vielleicht gerade in dem Dorf nieder-gemetzelt wurden, aus dem er sich mit lichterloh brennender Kleidung schwer-verletzt noch heraus-retten konnte, und der mit letzter Kraft die in dem Dorf begangenen Verbrechen heraus-schreit (ohne sie irgendwie anders beweisen zu können..., weil die Täter schon abgehauen sind...), vielleicht mit wildesten Verfluchungen gegenüber den Tätern, die er noch beim Namen nennen kann, bevor er stirbt...

Um in diesem Sinne weitest-gehende Meinungs-Freiheit zu verwirklichen, ist ja das vorliegende Experimental-Forum (unser FrAK-Forum) ein Modell-Versuch, mit mehreren Struktur-Vorschlägen. Auf den Fall von solchen 'Verfluchungs-Äußerungen', wie ich es beschrieb, wären dann z.B. zwei Struktur-Vorschläge anwendbar:
einerseits der 'rote Notfall-Knopf', womit Menschen, die sich als Opfer von nicht-argumentativer Manipulation oder Diskriminierung empfinden (wie der brennende Flüchtling) IMMER UND UNTER ALLEN UMSTÄNDEN, als elementarstes Grund-Recht, einen 'Signal-Knopf' drücken können, wodurch überall so starkes Flacker-Licht angeht, dass es nicht übersehen werden kann und die Gemeinschaft aktiv werden und effektive Konflikt-Helfer bzw. Friedens-Agenten als Aufklärungs-Beauftragte dort hin schicken muss, die sich - mit kontinuierlichem Effizienz-Check - um den Fall kümmern müssen...
Und damit ansonsten dann nicht die gesamte Gemeinschaft und 'Diskurs-Atmosphäre' zu sehr unter Geschrei und unbewiesenen Vorwürfen oder Verfluchungen leidet, könnte - was ein weiterer Struktur-Vorschlag ist - der Klärungs-Fall erstmal hinter einen passenden 'Vorhang' gebracht werden, z.B. einen vertraulichen Raum im Bereich "Friedens-Agentur", wo er in Ruhe und Gründlichkeit bearbeitet werden kann (ständig mit anschaubar für Leute, die hinter den Vorhang mit drauf schauen wollen...), ohne dass alle anderen es ständig mit-erleben und dadurch vermeidbar belastet werden müssten...
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Antworten

Zurück zu „Öffentliche Diskussion“