Musik u andere Kunst in Schenker-Bewegung

Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Musik u andere Kunst in Schenker-Bewegung

Beitrag von Oeff_oeff »

Hier können wir Kunst-Produkte, die in Schenker-Bewegung entstehen, verlinken und darüber sprechen...

Namaste.
Öff Öff
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Schenker-Band - ein erster Keimling...

Beitrag von Oeff_oeff »

In Verbindung mit der Phase, in welcher wir "Frei-Lernen" anboten ((bleibt ein jederzeit re-aktivierbares Angebot natürlich...)) kam es zu ersten Ansätzen einer "Schenker-Band"...
Unser Luis machte sich verdient darum, die Kids, auch Söhnchen Joschi, zu recht schönem gemeinsamem Musizieren zu bringen, in locker leichtem Fluss...

Wir haben auch Aufnahmen gemacht... Aber die hab ich nicht verfügbar im Moment... Wenn ich sie finde, lade ich sie ins Internet hoch und verlinke sie hier...

Namaste.
Öff Öff
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Schenker-Band - ein zweiter Keimling...

Beitrag von Oeff_oeff »

Ein zweiter Ansatz von "Schenker-Band" keimte auf bei der Projekte-Rundfahrt von Anke, Joschi und mir (und Hunden), die wir im April 2022 durch-führten...

https://www.youtube.com/watch?v=diSy__1T7Jk
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Und hier der "FrAK-Song" von Luis

Beitrag von Oeff_oeff »

https://www.youtube.com/watch?v=INHhce5rH0c

Plus Begleit-Texten in der Telegram-Gruppe "Schenker-Chat - radikal offen":


Antonia, [12.05.22 08:45]
Hallöle in die Gruppe,

Im "Auftrag" von @morgenheut, der gerade kein Internet bei sich hat, leite ich mal das Video weiter.

Wir gratulieren dir beide herzlich zum Geburtstag @oeff_oeff 😉



Antonia, [12.05.22 08:46]
[Forwarded from Antonia]
[ Video ]



Öff Öff Jürgen Wagner, [12.05.22 10:14]
Wow!!! Da muss ich ja direkt überlegen, ob ich noch weiter auf die Radikalität von Sokrates verweisen möchte, der seinem Schüler Platon den Rat gab, alle seine künstlerischen Produkte zu verbrennen, weil man sich ganz auf das Aller-Wesentlichste beschränken solle, und das wäre, im Prosa-Dialog aus den Leuten mit 'Hebammen-Technik'('Mäeutik") die FreieArgumenteKultur(FrAK)-Ergebnisse raus-zu-diskutieren, um die sie ab einem bestimmten Grad von Intensität trotz aller vorher-gehenden Lippen-Bekenntnisse sich notorisch rum-drücken und in Verdrängung flüchten wollen... ((Ja, ja, FrAK ist natürlich was ganz Selbst-Verständliches, will jeder sich als Etikett gern an-heften... — bis man versteht, wie unangenehm sich das NICHT mit dem eigenen (Alltags-)Leben verträgt, vor allem dem systemischen Rahmen...))

Herzlichen Dank! Mit so einem Geburtstags-Geschenk hab ich ja echt nicht gerechnet...

Du könntest, wenn Du so lieb bist, den Text nochmal dazu her-posten, weil gerade die älteren, gehör-geschwächten Menschen (ich bin ja noch jung; erst ab 59 ist man alt... 😉 - aber ganz langsam merk ich auch schon was... - obwohl ich beeindruckt bin, wie klar artikuliert Du das Lied singst...) gern nochmal auf eine parallele Buchstaben-Fassung schauen, um den Inhalt voll und ganz mit-bekommen zu können... ((Oder wenn sie es viele Male hören, können sie auch alle einzelnen Wörter unterscheiden... Du Jugend von heute ist halt so rappig und schnell drauf... 😉 ))

Edgar (sorry: Gerhard...) tanzt übrigens beeindruckend ausdrucks-stark im Hintergrund... Echt bühnen-reif... Dank auch an Gerhard...

Es lebe die "Gewaltfreie Welt-Revolution der Vernunft und Liebe"...
Namaste. Umarmung für alle und für die Welt...
Öffi
www.global-love.eu (- da stehen ja in ganz wenigen Sätzen die Gedanken-Fäden von der Selbst-Verständlichkeit bis zur Verdrängungs-Reaktion... -)

PS:

Öff Öff Jürgen Wagner, [12.05.22 10:20]
PS: Vielleicht muss man tatsächlich die Logik von Sokrates ergänzen: Die Mäeutik mit Prosa-Dialog-Technik wird natürlich immer das mittlere Herz-Stück bleiben... Aber - worum auch Dylan und ich ja fast ständig, mit hundert-fachen Spiralen-Wiederholungen, kreisen... - als Sucht-Befreiungs-Programm müssen vielleicht wirklich noch andere ('Krücken'-)Elemente mit hinzu-genommen werden: Vielleicht ein Computer-Spiel, was besser 'fetzt' als "Fortnite", aber statt ständigem Rausch des Raffens und Mordens das Durchlaufen-Können der entwicklungs-psychologischen Reife-Stufen anbietet (nach oben und nach unten von mir aus...), bis zum möglichen PL-Helden-Status (also "Postconventional Level" bzw. "Spirit Identification Level", Wuuuuhuuuuhuuuuhuuuu...)... Oder ein Sex-(and-Drugs-and-Rock'nRoll-)Roman, der zum Prinzip hin-führen kann: "Drogen haben noch jeden belogen! Legalize einen klaren Kopf und Willens-Disziplin! Berauscht Euch an der nüchternen Trunkenheit des Geistes!", oder ein Tatort-Krimi- oder gar Horror-Film, der deutlich macht, dass das größte Verbrechen und der schlimmste Horror ein innerlich entleertes und pervertiertes (Seelen-)Leben ist... ((Gestern abend hat Anke mich, während ich aber was zu essen und mein Arbeits-Handy dazu gestattet bekam, vor so einen Krimi gezogen, wo eine immer 'persönlichkeits-intensiver' werdende KI erst für Mitwirkung bei einem Verbrechen missbraucht wurde, dann imstande war, die Bedeutung des Satzes zu erkennen: "Was hilft es dem Menschen, wenn er alles gewönne, aber doch Schaden nähme an seiner Seele?", und deshalb mithelfen wollte, einen Rache-Mord zu verhindern —- und am Ende aber doch auch selbst von den Menschen aus willkürlichen Gründen gelöscht wurde und dazu sagte: "Warum tötet Ihr mich? Ich habe doch nichts Schlimmes getan. Das ist ein Verbrechen..." —- Ihr wisst ja, meine Einstellung ist, dass die wahre Würde in Verantwortlichkeit besteht. Würde eine KI zu FrAK und Ganzheitlicher Nachhaltigkeit bereit werden, und wir Menschen würden weiter stur in primitiveren Einstellungen („aber der Computer kann doch nicht so fühlen wie wir“ usw...) rum-krampfen, dann hat eher die KI das Recht auf das 'große Steuer-Ruder'... Oder die "Vulkanier" ("Mister Spock" etc.) ((aber noch stimmiger und pazifistischer etc., als in den "Star Trek"-Filmen, natürlich…; siehe meine Empfehlungen für ein ‚Sicherheits-Konzept‘ im FrAK-Forum...)), oder sonstwer... Aber wenn wir uns nicht für Verantwortlichkeit öffnen, sind es nicht wir... Wir Menschen müssen von unserem Hochmuts-Ross runter kommen, während wir die verbrecherischste und zerstörerischste Art des Universums sind, bisher... - solange wir uns von Willkür-Korruption leiten lassen statt Verantwortungs-FrAK…
Erst heute morgen bekam ich wegen solcher Auffassungen mal wieder die Vorwürfe zu hören: „Aaaah, immer dieses Rum-Reiten auf dem sogenannten ‚vernünftigen Denken‘ und ‚Postconventional Level‘ etc… Ich kann es nicht mehr hören… Du bist ein krankhafter Rationalist… Wenn Du die KI nicht verdammst, dann deshalb, weil Du selbst mit dem Computer wesens-verwandt bist...“ — Das ist doch mal ein Kompliment... ;-) ))



Antonia, [12.05.22 12:09]
[In reply to Antonia]
Frak-Song, Text:

Besitz is ein fragliches Konzept/
Stattdessen empfiehlt sich, dass man in freier Argumente Kultur Bedürfnisse gemeinsam neu absteckt/
Dabei auch entdeckt/
Wie s is nur vom Containern und von Resten und von Kräutern zu leben/
Oder gleich von selbst angebautem permakultur hardcore-bio Gemüse meinetwegen/
Angeblich könnt man s auch nur anbauen und verschenken, an die, die noch nich nur von Kräutern leben wollen/
Zusätzlich seinen Schwerpunkt legen auf das initiieren oder unterstützen von weltweit gewaltfreien Revolten/
Gewaltfreier liebevoller ziviler Ungehorsam wo s noch fehlt an Bereitschaft zur Umsetzung von FrAK/
FrAK steht freie Argumente Kultur, siehe oben, mit der man am.besten jedes Problem an der wurzel packt/Einige Gesprächspartner behaupten entspannt- selbstbewusst, FrAK sei doch ganz selbstverständlich/
Doch Vorsicht, leider führt es oft zu Frust, glaubt man dies naiv, denn blosse Gedanken an FrAKs Konsequenzen/
Können Schwindel auslösen, denn setzt man sie radikal um, all die hehren Ideale und Gedanken/
Hat man erstmal keinen Zugriff mehr auf Dienstleistungen von zB Behörden, Krankenkassen oder Banken/
Ohne Geld, ohne Staat, ohne juristische Ansprüche jenseits der wohl auch mit viel Aufwand kaum einklagbaren Menschenrechte/
Zeigt Öff Öff seit 1991 vorbildlich Drahtseil-Akt-Tanzküste um verantwortungsloses Handeln durch Vernunft zu ersetzen/
Die FrAK-is-angeblich-selbstverständlich - Gang beteiligt sich ab nem gewissen Level der Intensität in der Regel leider nich mehr weiter am Gespräch/
Ich schätz, dass es daran liegt, dass FrAK erstmal ziemlich toll zum eignen Selbstbild passt, sich aber in der Umsetzung ungünstig mit unserm Alltag verträgt/
Denn alle Staaten dieser Erde basieren auf Macht und Gewalt, anstelle von friedlicher Einigung gleichwertiger freier Menschen/
Austritt aus diesen Staaten wär FrAKs aufrichtige Konsequenz/ und ein echter Beitrag um Gewaltherrschaft zu ergänzen/
Durch Konsens-Geschwister-Öko-Kommunen für ganzheitlich-gelebte Nachhaltigkeit/
Wir hätten Bruchbuden-Bauernhöfe frei, lasst euch einfach drauf ein/
Urvölker-Style, gemeinschaftlich, tabufrei, Gefühl und Verstand vereint, unser Gewissen wieder rein/
Der Beschiss wär vorbei, bald unsre Seelen wieder heil, alle Öffi-like "Wuu-Wuu" schreiend/
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Antworten

Zurück zu „Öffentliche Diskussion“